A. Lange & Söhne, Uhrenkatalog 2018

Nicht nachvollziehbare Vorgaben für ein neues Konzept und eine ganz neue Gestaltung. Das Buch wir jetzt neu «Kollektionsbuch» genannt und enthält keine Lange-typische Applikationen sowie deren Beschreibung und Bebilderung mehr. Auch die kurzen Texte und die Geschichte zu jedem Model erscheinen nicht mehr. Alles was die Lange-Kataloge seit 24 Jahren so einzigartig gemacht hatte wird über Bord geworfen. Trotz grossem Wiederstand von unserer Seite wurden auch die Frontalaufnahmen nun nicht mehr in Originalgrösse abgebildet sondern etwas kleiner. Auch wenn ein ungeschriebenes Gesetz in der Uhrenindustrie verlangt, dass wenn immer möglich die Uhren 1:1 abzubilden sein sollten. Denn das hilft dem Betrachter bereits beim Anschauen eines Printproduktes bei der allfälligen Kaufentscheidung. Trotz diesen für uns fragwürdigen Vorgaben wurde es ein sehr schönes Buch.
Je in DE, EN, JAP, CHS und CHT. Format: 19,3 x 32 cm. Umfang 112 Seiten. Gestaltung und Prepress: Gygax Prepress.